Bautechnisches Institut
Versuchs- und Forschungsanstalt für Baustoffe und Baukonstruktionen
Slider

Willkommen bei BTI Bautechnisches Institut GmbH

Slider

Bautechnisches Institut – Erfahrung seit dem Jahr 1961

Das Bautechnische Institut ist eine Versuchs- und Forschungsanstalt für Baustoffe und Baukonstruktionen. Die wesentlichen Anforderungen hinsichtlich Festigkeit und Standsicherheit, Schallschutz und Wärmeschutz (Energie) bilden die Kernkompetenz des Institutes.

Als Forschungsdienstleister unterstützen wir KMU bei der Neu- und Weiterentwicklung ihrer Produkte. Wir begleiten unsere Kunden von der Produktidee bis zur Serienproduktion, leisten Hilfestellung in Förderfragen und sind im Rahmen der Austrian Cooperative Research (ACR) mit kompetenten Partnerprüfstellen unterschiedlichster Bereiche vernetzt.

Als Prüfinstitut führen wir normgemäße Prüfungen für Behörden, gewerbliche Auftraggeber und private Auftraggeber durch. Als Überwachungsstelle stehen wir für die normgemäße Durchführung von Werksinspektionen zur Verfügung.

Weitere Schwerpunkte der Institutstätigkeit sind:

  • Beratung zur Produktion (technische und wirtschaftliche Prozessoptimierung)
  • Gutachten (Vermeidung von Bauschäden, Ermittlung des Bauzustandes, Ursachenfindung bei bereits aufgetretenen Mängeln)
>25.500

Prüf-, Inspektions- und
Forschungsberichte

>255

Verfahren im
Akkreditierungsumfang

>1.200

zufriedene
Kunden

Slider
Baustoffe & Baukonstruktionen
Image is not available
Image is not available
Image is not available
Slider

Streng nach Standard, aber nie nach Schema F

Das Bautechnische Institut unterstützt seit Jahrzehnten als Dienstleister österreichische und internationale KMU bei Forschung, Entwicklung und Innovation (FEI). Da
gewöhnliche Prüfverfahren für außergewöhnliche Produkte oft einfach zu wenig sind, bieten wir maßgeschneiderte Versuchsanordnungen, die sich nach dem Produkt richten. Das BTI entwickelt bei Bedarf in enger Abstimmung mit den Kunden Prüfeinrichtungen für Sonderversuche.

Das BTI unterstützt darüber hinaus auch Hersteller bei der Erlangung Österreichischer und Europäischer Zulassungen.

Abgasanlagen (Kamine)

Abgasanlagen (Kamine)

Das Bautechnischen Institut verfügt über anerkannte Expertise für die Prüfung und Zulassung von Kaminsystemen. Neben Prüfeinrichtungen für Brand- und Regenversuche verfügt das BTI über einen selbstentwickelten, akkreditierten Prüfstand für die Bestimmung der Luftdichtheit von Kaminbauteilen.

lesen Sie mehr …

Beton & Betonfertigteile

Beton & Betonfertigteile

Als akkreditierte Prüf- und Überwachungsstelle führen wir Identitätsprüfungen und Bauteilprüfungen durch bzw nehmen die Aufgaben des Fremüberwachers wahr. Ein wichtiges Aufgabenfeld stellen die Zustandsbestimmung von Beton-Bauteilen und die Sanierungsplanung dar.

lesen Sie mehr …

Bewehrungsstahl & Qualifikation EN 1090

Bewehrungsstahl & Qualifikation EN 1090

Das Bautechnische Institut ist akkreditierte Prüfstelle für Festigkeitsuntersuchungen (Zugversuche) an Bewehrungsstählen. Als akkreditierte Überwachungsstelle übernimmt das BTI die normgemäße Überwachung von Erzeugern und Verarbeitern von Bewehrungsstählen als Voraussetzung für die Zertifizierung.

lesen Sie mehr …

Dach & Dachdeckungsprodukte

Dach & Dachdeckungsprodukte

  • Prüfung der Nageldichtheit von Unterdeckbahnen gemäß ÖNORM B 3647
  • Prüfung der Wasserundurchlässigkeit von Dachziegeln
  • Sonderprüfungen, z.B. Untersuchung der Befestigung von Dachdeckungen

lesen Sie mehr …

Fassaden & Dämmstoffe

Fassaden & Dämmstoffe

Dämmstoffen (Mineralwolle)

Leichte Gesteinskörnungen (Perlite)

Schamotte

Überwachungstätigkeit

Prüfdienstleistungen

lesen Sie mehr …

Gebäudestandsicherheit (Statik)

Gebäudestandsicherheit (Statik)

Das Bautechnische Institut beschäftigt sich seit seiner Gründung vor über einem halben Jahrhundert mit der Prüfung der Festigkeit, Standsicherheit und Dauerhaftigkeit von Konstruktionen.

lesen Sie mehr …

Estrich, Mörtel & Putze

Estrich, Mörtel & Putze

Das BTI führt Güte- und Bauteilprüfungen an Estrichen und Böden nach Produkt- und Werkvertragsnormen durch. Eine Spezialprüfung ist die Bestimmung des Reibungsbeiwertes von Böden mit besonderen Anforderungen, unter Berücksichtigung verschiedener Oberflächenzustände (trocken, nass, mit Ölfilm etc).

lesen Sie mehr …

Gesteinskörnung & Naturstein

Gesteinskörnung & Naturstein

Gesteinskörnungen Bestimmungen und Naturstein Prüfung

lesen Sie mehr …

Holz & Holzfertigteile

Holz & Holzfertigteile

Mit dem Einsatz von Holzkonstruktionen im mehrgeschossigen Wohnbau müssen die Bauteile zusätzliche Anforderungen zB hinsichtlich Schalldurchgang erfüllen. Dazu werden seit Jahren Versuchsreihen zur Bauteilentwicklung und -optimierung im Schallprüfstand des BTI durchgeführt.

lesen Sie mehr …

Gießereiprodukte

Gießereiprodukte

Das Bautechnische Institut führt als akkreditierte Prüf- und Überwachungsstelle die Erstinspektion und die vorgesehenen wiederkehrenden Überwachungen des Herstellwerkes durch, ebenso wie die Typprüfungen der Produkte.

lesen Sie mehr …

Lärmschutzwände

Lärmschutzwände

  • Anfangstypprüfung gemäß EN 14388
  • Steinwurfresistenz
  • Widerstand gegen Unterholzbrand
  • Frost-Tausalz-Beständigkeit

lesen Sie mehr …

Ziegel & Ziegelfertigteile

Ziegel & Ziegelfertigteile

Der Baustoff Ziegel ist eines der Haupt-Geschäftsfelder des Bautechnischen Institutes. Unser Keramikexperte unterstützt KMU bei der Analyse und Optimierung von Werkstoff, Mundstück (Geometrie) und Brennprozess. 

lesen Sie mehr …

Bauphysik & Sanierung
Image is not available
Image is not available
Image is not available
Slider

Wir prüfen (mit) Kompetenz

Vielfältige Aufgaben erfüllt das BTI im Bereich der technischen und bauphysikalischen Bauschaden-Analyse, wie Beweissicherung, Beprobung und Nachweise, Ursachenanalyse oder Begleitung von Sanierungen. Für fachübergreifende Lösungskompetenz ist das BTI in das ACR-Netzwerk außeruniversitärer
Forschungsinstitute eingebunden.

Das Prüfangebot wird durch den Schall-Prüfstand des BTI ergänzt: an Wand- und Dachaufbauten, Fenstern, Türen und Lärmschutzwänden wird das Schalldämmmaß bestimmt.

Bauschaden-Analyse

Bauschaden-Analyse

  • Bestandsaufnahme
  • Probennahme vor Ort (Bohrkerne, manuelle Entnahme)
  • Festigkeitsbestimmung (z.B. Biege-, Druck-, Haftzugfestigkeit) für Statiker
  • Feuchtebestimmung, kap. Wasseraufnahme

lesen Sie mehr …

Beweissicherung

Beweissicherung

  • Durchführung von Gebäudebeweissicherungen: Zustandserfassung und (Photo-) Dokumentation
  • Voll- und Teilbeweissicherungen z.B. vor, während und nach Grundbauvorhaben wie Straßen-, Eisenbahn-, Tunnelbau, große Baugruben und schwierige Fundierungen (vereinfachte Schadensregulierung)

lesen Sie mehr …

Gebäude-Luftdichtheit (BlowerDoor-Messungen)

Gebäude-Luftdichtheit (BlowerDoor-Messungen)

Mit der Entwicklung hoch energieeffizienter Gebäude hat die Luftdichtheit der Gebäudehülle in den letzten 15 Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die Vermeidung unkontrollierter Luftströmungen senkt den Heizwärme-Bedarf, verbessert Lufthygiene und Nutzer-Komfort und schützt nicht zuletzt die Konstruktion vor Schäden durch Kondensatbildung.

lesen Sie mehr …

Infrarot-Thermographie

Infrarot-Thermographie

Das Bautechnische Institut verfügt über sehr hochwertige IR-Thermographie-Systeme, welche seit 2003 vor allem im Bereich der Gebäudethermographie für drei grundlegende Untersuchungsmöglichkeiten zum Einsatz gelangen: Wärmebrückensuche, Feuchte-/Schimmelrisikoanalyse sowie Leckageortung.

lesen Sie mehr …

Schall (Messung im Prüfstand, Berechnungen)

Schall (Messung im Prüfstand, Berechnungen)

  • Normgemäße Messung Schalldurchgang
  • Sonderprüfungen Schall-Längsleitung durch Wand-Wand- bzw. Wand-Decken-Knoten
  • Abschätzung der Schallabsorption
  • Abschätzung Trittschalldämmung

lesen Sie mehr …

Schimmelpilz-Analytik

Schimmelpilz-Analytik

Das Bautechnische Verfahren setzt zur Bestimmung der Bauteilfeuchte unterschiedliche qualitative (IR-Thermographie) und quantitative Methoden (Gravimetrie, Widerstandsbestimmung) ein. Ergänzend wird über ACR-Partner-Prüfanstalten die Bestimmung von Schimmelkulturen und die Messung der Luftgüte angeboten.

lesen Sie mehr …

Wärmeleitfähigkeit (Festkörpermessung)

Wärmeleitfähigkeit (Festkörpermessung)

  • Herstellung der Probekörper für die Messung aus dem Material (plangeschliffene Zylinder mit 50 mm Durchmesser)
  • Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit von festen Materialien mit dem Plättchengerät nach ASTM E 1530
  • Auflichtmikroskopische Fotoaufnahme der Oberfläche

lesen Sie mehr …

Versuchs- und Forschungsanstalt für Baustoffe und Baukonstruktionen

Slider
Image is not available
Kontaktdaten
Telefon
+43 732 221515
E-Mail
Adresse
Straße
Karl-Leitl-Straße 2
Ort
A 4048 Puchenau bei Linz
Slider

Anfahrtsplan

Slider