Prüfung der luftdichten Gebäudehülle: der 'Blowerdoor-Test'

Mit der Entwicklung hoch energieeffizienter Gebäude hat die Luftdichtheit der Gebäudehülle in den letzten 15 Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die Vermeidung unkontrollierter Luftströmungen senkt den Heizwärme-Bedarf, verbessert Lufthygiene und Nutzer-Komfort und schützt nicht zuletzt die Konstruktion vor Schäden durch Kondensatbildung.

Das Bautechnische Institut führt den sogenannten 'BlowerDoor-Test' bereits seit 10 Jahren durch. Wir prüfen Einfamilien- und Reihenhäuser, Mehrfamilienhäuser, Bürogebäude, Kommunalbauten und Industrieobjekte. Messzeitpunkt, Umfang der Messung und Verfahren variieren dabei je nach Messaufgabe.

Großen Wert legen wir darauf, unsere Kunden bei Bedarf bereits in der Planungs- und Errichtungsphase zu unterstützen. Ob durch telephonische Beratung, Baustellenbegehung oder auch Schulung zum Thema Luftdichtheit: nach unseren Erfahrungen ist die frühzeitige Kontaktaufnahme mit dem Luftdichtheits-Spezialisten eine wesentliche Voraussetzung, um die Anforderungen hinsichtlich Gebäude-Luftdichtheit kosteneffizient und ohne Verzögerungen im Bauablauf zu bewältigen!

Kontakt:

DI Bernhard Nopp
+43 732 221515-22
+43 664 3905638
b.nopp[at]bti.at

Dr. René Eckmann
+43 732 221515-29
r.eckmann[at]bti.at